Mit dem Spaten ins Feld – Keltische Fundgeschichten unserer Region

Wanderausstellung

Wir sind Museumsleute und Denkmalpfleger und berichten von Geschichten über wunderliche, ausgefallene und überraschende Keltenfunde aus den Landkreisen Offenbach und Main-Kinzig sowie der Stadt Hanau!

„Entdeckerdrang! Zu Himmelfahrt mit dem Picknickkorb und dem Spaten ins Feld –Dietzenbacher auf den Spuren der Vorfahren! Der Großherzog von Hessen-Darmstadt und die russische Zarenfamilie untersuchen in der Sommerfrische keltische Grabhügel.“

„Unglaublich! Polizei setzt vermeintlichen Täter fest. Ein Toter in Niederdorfelden ist 2000 Jahre älter als gedacht!“

„Ehrlicher Finder entdeckt Sensation – Ein keltischer Armreif vermauert als Bauopfer in der Hanauer Stadtmauer von 1528!“

Die Ausstellung zeigt den Spannungsbogen zwischen der Freude über die Funde aus der Heimat und der routinierten Arbeit der Denkmalschutzbehörden. Denn aus einer wissenschaftlich geleiteten Grabung resultiert der größere Erkenntnisgewinn. Wie bei dem Fund eines Baumsarges der Latènezeit aus Niederdorfelden. Durch fachgerechte Bergung und naturwissenschaftliche Analysen konnte das mehrphasige Bestattungsritual nachgewiesen werden. Den Besucher erwarten dabei Funde aus keltischen Gräbern. Sie repräsentieren verschiedene keltische Bestattungsrituale und stammen aus den Archäologischen Magazinen und Museen des Offenbach- und des Main-Kinzig-Kreises sowie den Städtischen Museen Hanaus. Ein umfangreiches didaktisches Angebot begleitet die Ausstellung.

Hier der Flyer der Wanderausstellung (PDF)

Funde Grabhügel „Krause Buche“, Egelsbach, Kreis Offenbach.

Ausstellungstermine

25. März bis 6. Juni 2022


Schloss Steinheim – Museum für Archäologie und Stadtgeschichte Steinheim
Schlossstraße 9
63456 Hanau

Website – Museum Schloss Steinheim
museen@hanau.de 

Öffnungszeiten:
Samstag von 11:00 – 17:00 Uhr
Sonntag von 11:00 – 17:00 Uhr

25. Juni bis 2. September 2022


Main-Kinzig-Forum
Forum Kreishaus Gelnhausen
Barbarossastraße 24
63571 Gelnhausen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:00 – 18:00 Uhr
Freitag von 8:00 – 14:00 Uhr

Website – Main-Kinzig-Kreis

16. September bis 4. Dezember 2022

Museum für Heimatkunde und Geschichte
Darmstädter Str. 7–11
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 9:00 – 12:00 Uhr
Sonntag von 15:00 – 18:00 Uhr

www.heimatverein-dietzenbach.de
www.dietzenbach.de
museum@dietzenbach.de

„Himmelfahrtsgrabung“ der Unteren Denkmalschutzbehörde Kreis Offenbach, Bodendenkmalpfleger Klaus Ulrich mit Ehrenamtlichen.
„Himmelfahrtsgrabung“ der Unteren Denkmalschutzbehörde Kreis Offenbach mit Ehrenamtlichen in den 1980 Jahren.
Ein umfangreiches didaktisches Programm begleitet die Ausstellung. Impressionen von vergangenen Aktionstagen: Färben mit Naturmaterialien und Fladen backen, Museum Steinheim.
Grabfund eines Mädchens, Beigaben, Niederdorfelden, Kreis Main-Kinzig-Kreis.
Grabfund eines Kindes, Beigaben, Niederdorfelden, Kreis Main-Kinzig-Kreis.
Grabfund, Linsenflasche mit Stempelverzierungen; Niederdorfelden, Kreis Main-Kinzig-Kreis.

Veranstaltungen:

Wanderung zu den Hügelgräbern von Nidderau
Hanau-Steinheim | 3. Juli 2022 | 15:00 - 17:00

Wanderung zu den Hügelgräbern von Nidderau

Bereits im 19. Jahrhundert wurden die eisenzeitlichen Hügelgräber archäologisch untersucht und sind heute noch im Wald sichtbar. Die Tour führt überwiegend über befestigte Wege und hat keine nennenswerten Steigungen.

Wanderung mit Sabine Küppers M.A., Stadtarchäologin Hanau
Hanau-Steinheim | 6. August 2022 | 14:00 - 16:00

Wanderung mit Sabine Küppers M.A., Stadtarchäologin Hanau

Bei dieser anspruchsvollen Tour von ca. 5 km geht es steil bergauf zur Alteburg, einer befestigten Höhensiedlung. Oben erwartet uns die Teilrekonstruktion einer keltischen Befestigungsmauer.