Schotten – Vogelsberger Heimatmuseum (Vogelsbergkreis)

Vogelsberger Heimatmuseum in Schotten

Regionalgeschichtliches Museum

Das Vogelsberger Heimatmuseum befindet sich in einem der schönsten Bürgerhäuser in Schotten. Nach langer Umbauphase wurde die neue Dauerausstellung „Im Haus des Staatsrats Weber“ im Juli 2021 eröffnet.

Die Familie Weber verlor ihre beiden Söhne im 1. Weltkrieg und verfügte daraufhin, dass ihr Haus ein Museum werde. Die 1. Etage ist dem Andenken an die Familie gewidmet und der langen und vielfältigen Stadtgeschichte Schottens.

In der 2. Etage findet man dann Spuren der vielfältigen Aktivitäten des Staatsrats, die Anfänge des Tourismus im Vogelsberg, die Gründung der Forstschule, seine Versuche zu einer Reform der Landwirtschaft, die leider wenig erfolgreich waren. Außerdem wird das für den Vogelsberg wichtige Thema Holz beleuchtet sowie das gastliche Schotten.

INFO

Weitere Infos auf der Website des Vogelsberger Heimatmuseums – Schotten.

Einblick in die Ausstellung (Foto: Vogelsberger Heimatmuseum Schotten)

Veranstaltungen:

Derzeit keine Veranstaltungen

Rüsselsheim – Stadt- und Industriemuseum (Groß-Gerau)

Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim

Interessante Fundstücke aus der Region

Was war los in den vergangenen 100.000 Jahren auf der Mainspitze und welche Spuren haben sich davon erhalten? Mit welchen Werkzeugen errichteten Menschen in der Jungsteinzeit ihre Langhäuser? Wie machte man sich in der Eisenzeit schick oder genoss am Rande des römischen Imperiums das Leben? Wie entlockt die Archäologie den Funden ihre Geheimnisse? Anhand von Landschaftsrekonstruktionen wird nachvollziehbar, wie das Klima den Lebensraum beeinflusste.

INFO

Weitere Infos auf der Website des Stadt- und Industriemuseums Rüsselsheim.

Einblick in die Ausstellung (Foto: Museum Rüsselsheim)

Veranstaltungen:

Derzeit keine Veranstaltungen

Nidderau – Archäologische Schausammlung Nidderau (Main-Kinzig-Kreis)

Archäologische Schausammlung Nidderau

Interessante Fundstücke aus der Region

Im ehemaligen Schulhaus auf dem Gelände des abgebrochenen Gutshofes Mittelburg in Heldenbergen zeigt eine Archäologische Schausammlung Fundstücke aus dem Raum Nidderau, Schöneck, Niederdorfelden und Maintal. Darunter finden sich hochwertiger Schmuck, Waffen und Keramik aus einem hallstattzeitlichen Gräberfeld, die Hinterlassenschaften des „Kelten vom Hof Buchwald“ sowie weitere, nicht nur regionalgeschichtlich interessante Fundstücke.

Zudem informiert eine Schautafel bei dem Aussiedlerhof Hof Buchwald im Zentrum der Nidderauer Gemarkungen auf einer Wiese vor dem Buchwald mit Rundumblick und Sichtkontakt zum Glauberg über die Auffindung des „Kelten vom Hof Buchwald“.

INFO

Weitere Infos auf der Website des Vereins für Vor- und Frühgeschichte im unteren Niddertal e.V..

Einblick in die Schausammlung (Foto: VVFN)
Infotafel beim Aussiedlerhof Hof Buchwald (Foto: VVFN)

Veranstaltungen:

Derzeit keine Veranstaltungen

Nidda – Heimatmuseum Nidda (Wetteraukreis)

Heimatmuseum Nidda

Museum mit regionalgeschichtlicher Sammlung

Auch wenn der nahe Nidda gefundene „Borsdorfer Henkel“ ohne Frage ein Highlight des Niddaer Heimatmuseums ist (Kopie, Original befindet sich im Hessischen Landesmuseum in Darmstadt) und eine Siedlungsgeschichte bis zurück ins fünfte Jahrhundert v. Chr. belegt, findet sich hier unter anderem auch eine großartige Sammlung von traditionellen Handwerksgeräten und Zeugnissen der Stadtgeschichte. Beispiele für die faszinierende Geschichte Niddas – Ersterwähnung zwischen 802 und 817 – sind etwa ein Sargbrett aus dem frühen 9. Jahrhundert und eine hochmittelalterliche Kreuzplatte (Ende 12. Jh.), die im Jahr 2005 bei Ausgrabungen an der ehemaligen Johanniterkirche entdeckt wurde.

INFO

Weitere Infos auf der Website des Heimatmuseums Nidda.

Impressionen (Foto: Heimatmuseum Nidda)

Veranstaltungen:

Derzeit keine Veranstaltungen

Mühlheim – Stadtmuseum Mühlheim (Landkreis Offenbach)

Stadtmuseum Mühlheim

Vor- und Frühgeschichtliche Sammlung

Das Stadtmuseum Mühlheim wurde 1786 als Gasthaus „Zum goldenen Engel“ gebaut. Ab 1835 diente es als Schule, von 1894 bis 1983 war die Rathausverwaltung in dem Gebäude untergebracht. Im Herbst 1984 begannen die umfangreichen Umbauarbeiten und 1986 wurde das Stadtmuseum offiziell eröffnet. Im Erdgeschoss werden Wechselausstellungen gezeigt und im Obergeschoss befindet sich die vor- und frühgeschichtliche Ausstellung.

Sonderführung der Vor- und frühgeschichtlichen Arbeitsgruppe: Einmal im Monat, 14 Uhr (außerhalb der hessischen Schulferien)

Die Führung ist kostenlos und dauert ca. eine Stunde. Die Termine werden über die Presse bekannt gegeben.

INFO

Weitere Infos auf der Website des Stadtmuseums Mühlheim.

Blick ins Stadtmuseum (Foto: Stadtmuseum Mühlheim)

Veranstaltungen:

Derzeit keine Veranstaltungen

Langenselbold – Heimatmuseum (Main-Kinzig-Kreis)

Heimatmuseum Langenselbold

Das Keltengrab vom Rödelberg

Untergebracht in einem alten Pferdestall und Unterstellraum für Kutschen, beherbergt das Heimatmuseum Langenselbold einige eisenzeitliche Keramiken und einen Nachbau des Keltengrabs vom nahen Rödelberg. Alle Funde sind aufwendig restauriert und können in der Ausstellung bewundert werden. Zudem sind in der Abteilung Volkskunde viele Bereiche des Alltagslebens der Menschen ab der Mitte des 19. Jahrhunderts dargestellt.

INFO

Weitere Infos auf der Website des Heimatmuseums Langenselbold.

Blick ins Heimatmuseum (Foto: Heimatmuseum Langenselbold)
Toilettebesteck vom Rödelberg (Foto: Heimatmuseum Langenselbold)

Veranstaltungen:

Heimatmuseum Langenselbold und Hügelgrab auf dem Rödelberg
Langenselbold | 12. Juni 2022 | 14:00 - 17:00

Heimatmuseum Langenselbold und Hügelgrab auf dem Rödelberg

An allen Öffnungen des Museums: Führung mit dem Nachbau des Keltengrabs vom Rödelberg

Heimatmuseum Langenselbold und Hügelgrab auf dem Rödelberg
Langenselbold | 3. Juli 2022 | 14:00 - 17:00

Heimatmuseum Langenselbold und Hügelgrab auf dem Rödelberg

An allen Öffnungen des Museums: Führung mit dem Nachbau des Keltengrabs vom Rödelberg

Heimatmuseum Langenselbold und Hügelgrab auf dem Rödelberg
Langenselbold | 7. August 2022 | 14:00 - 17:00

Heimatmuseum Langenselbold und Hügelgrab auf dem Rödelberg

An allen Öffnungen des Museums: Führung mit dem Nachbau des Keltengrabs vom Rödelberg

Heimatmuseum Langenselbold und Hügelgrab auf dem Rödelberg
Langenselbold | 11. September 2022 | 14:00 - 17:00

Heimatmuseum Langenselbold und Hügelgrab auf dem Rödelberg

An allen Öffnungen des Museums: Führung mit dem Nachbau des Keltengrabs vom Rödelberg

Friedberg – Wetterau-Museum (Wetteraukreis)

Wetterau-Museum Friedberg

Archäologische Ausstellung mit Kelten/Römer Schwerpunkt

Das Wetterau-Museum blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und versteht sich heute als ein lebendiges Museum für Friedberg und die Wetterau. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die archäologisch überlieferten Kulturen in der Wetterau von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter, wobei die Epochen der Kelten und der Römer besonderen Raum einnehmen. Ausgewählte Exponate beleuchten in der stadtgeschichtlichen Abteilung die Geschichte von Burg und Stadt Friedberg.

INFO

Weitere Infos auf der Website des Wetteraumuseums Friedberg.

Wetterau-Museum Friedberg, Abteilung Archäologie der Kelten (Foto: Dietrich Skrock)

Veranstaltungen:

Derzeit keine Veranstaltungen

Bad Schwalbach – Kur-Stadt-Apothekenmuseum (Rheingau-Taunus-Kreis)

Museum Bad Schwalbach

Beeindruckendes Keltengrab aus der Bäderstraße

Bei Bauarbeiten an der Bäderstraße (B 260) wurde 2017 ein 2500 Jahre altes Keltengrab entdeckt. Die restaurierten Originalfunde sind im Museum in einer eigens dafür gestalteten Abteilung zu bewundern. Warum die Gegenstände aus dem Grab etwas ganz Besonderes sind, erfahren unsere Besucherinnen und Besucher in zwei interaktiven Monitorpräsentationen. Mit beeindruckenden Bildern erleben sie die Archäologen bei der Ausgrabung und sie begleiten die Restauratorin bei der schwierigen Instandsetzung der Funde. Wir beantworten die spannende Frage: „Wer wurde in dem Grab beigesetzt?“- Ein weiteres Highlight des Museums ist die 1642 gegründete Adler-Apotheke mit dem vollständigen, über Jahrhunderte gewachsenen Inventar.

INFO

Weitere Infos auf der Website des Museums Bad Schwalbach.

Blick in die Ausstellung (Foto: Frank Ernst, Museum Bad Schwalbach)

Veranstaltungen:

Derzeit keine Veranstaltungen

Dillenburg – Der Heunstein (Lahn-Dill-Kreis)

Ringwallanlage Heunstein

Auf den Spuren keltischer Bergleute im Lahn-Dill-Bergland

Zur Zeit der Kelten baute man im Lahn-Dill-Gebiet an vielen Orten Eisenerz ab. Das daraus gewonnene Eisen revolutionierte die Handwerkskunst dieser Zeit und leitete eine Welle der Innovationen ein. Im Naturpark Lahn-Dill-Bergland findet man noch Spuren der keltischen Bergleute und die Überreste einer eindrucksvollen Befestigungsanlage, die man auch auf einer geführten Tour zum Heunstein entdecken kann.

INFO

Weitere Infos auf der Website des Naturpark Lahn-Dill-Bergland.

Impressionen vom Heunstein (Foto: Reiner Jahn)

Veranstaltungen:

Derzeit keine Veranstaltungen

Weimar-Argenstein – Die Zeiteninsel (Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Die Zeiteninsel im Marburger Land

Archäologisches Freilichtmuseum

Auf der sich noch im Aufbau befindenden Zeiteninsel können sich Besucherinnen und Besucher auf eine faszinierende Reise durch elf Jahrhunderte und fünf Zeitalter begeben – von der Mittelsteinzeit bis zu den Germanen der Römerzeit. Mit dabei ist auch die Eisenzeit, in der die Kelten in weiten Teilen Hessens lebten und über deren Alltag und Lebensweise man hier viel erfahren kann.

INFO

Weitere Infos auf der Website der Zeiteninsel.

Handwerk erleben auf der Zeiteninsel (Foto: Zeiteninsel)
Frühjahr 2022: Eisenzeitliches Haus auf der Zeiteninsel im Rohbau (Foto: Zeiteninsel)

Veranstaltungen:

Workshop: Keramik in der Eisenzeit
Weimar-Argenstein | 11. Juni 2022 | 10:00 - 17:00

Workshop: Keramik in der Eisenzeit

In diesem Workshop sollen Keramikgefäße in Techniken und Formen der vorrömischen Eisenzeit hergestellt werden.

Workshop: Keramik in der Eisenzeit
Weimar-Argenstein | 12. Juni 2022 | 10:00 - 17:00

Workshop: Keramik in der Eisenzeit

In diesem Workshop sollen Keramikgefäße in Techniken und Formen der vorrömischen Eisenzeit hergestellt werden.