Keltenwelt-Forum: Keltische Münzen in Brandenburg und was hat Hessen damit zu tun?
22. September 2022 | 19:00 - 20:00

Keltenwelt-Forum: Keltische Münzen in Brandenburg und was hat Hessen damit zu tun?

Vortrag von Marjanko Pilekić M.A. – Münzkabinett Stiftung Schloss Friedenstein, Gotha und Dr. Axel G. Posluschny – Keltenwelt am Glauberg

Im Jahr 2017 fand ein ehrenamtlicher Denkmalpfleger im brandenburgischen Baitz einige keltische Goldmünzen (sog. Regenbogenschüsselchen). Bei der anschließenden systematischen Nachuntersuchung und Grabung vor Ort wurden dann insgesamt 41 Münzen des selben Typs gefunden. Der Fund derartiger Münzen – immerhin der zweitgrößte Hortfund von Regenbogenschüsselchens dieses Typs – stellt eine numismatische Sensation dar, zumal so weit entfernt vom üblichen Verbreitungsgebiet in Bayern, Baden-Württemberg und Hessen. Einige Jahre später wurde auch in Hessen eine weitere Münze des gleichen Typs gefunden – die aber nicht nur den Typ mit den Münzen aus Brandenburg gemeinsam hat. Der Vortrag wird in seinem Hauptteil den Sensationsfund aus Baitz vorstellen, in einem zweiten Teil wird der Neufund des hessischen Regenbogenschüsselchens und seine vollkommen unerwarteten Beziehungen zu den Baitzer Münzen beleuchtet werden.

 

INFO
Veranstaltungsort: Museum
Kasse: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
Eintritt: frei

Da die Plätze im Vortragsraum begrenzt sind, bitten wir um telefonische Anmeldung: 06041/82330-24 oder E-Mail: anfragen@keltenwelt-glauberg.de.

Das Museumsbistro ist bis 19 Uhr geöffnet.