Workshop: Gürtelblech & Lederschuh
3. September 2022 | 10:00 - 13:00

Workshop: Gürtelblech & Lederschuh

10-13 Uhr „Lederschuh“
Schuhwerk wie vor über 2000 Jahren. Nach dem Vorbild eines eisenzeitlichen Lederschuhs, der im Salzbergwerk von Hallstatt in Österreich geborgen wurde, fertigt Ihr für Eure Füße passende gemütliche Schuhe an.

Der praktische Schnitt läßt sich in Leder gut anfertigen, wir bieten auch eine Lederalternative aus recyling-Material an. So könnt Ihr leichtfüßig mit dem idealen Sommerschuh nach Hause gehen!

14-17 Uhr „Gürtelblech“
In Anlehnung an eisenzeitliche Gürtelbleche gestaltet Ihr Zierbleche für Gürtel oder Schlüsselanhänger. Mit Hammer und Punzen und etwas Geduld entsteht Schlag für Schlag eine komplexe Ornamentik auf Eurem Kupferblech. Arbeitet nach keltischen Vorbildern und eigenen Entwürfen und setzt Eure kreativen Ideen handwerklich in Metall um!

 


INFO/ Kontakt

Ort: Museumsgarten der Keltenwelt am Glauberg, 63695 Glauburg, Am Glauberg 1

Leitung: Sayuri de Zilva, Josef Engelmann
Kurs: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr / Dauer 3 Stunden
Der Kurs ist auf 14 Personen begrenzt.
Kosten:

1) „Keltisches Gürtelblech“ (aus Kupfer ein eigenens Gürtelblech punzieren, tragbar mit Ledergürtel, Material 15,- Euro je Gürtelblech und Leder, Teilnahme Einzelperson 18,- Euro; Fam. 50,- Euro)

2) „Keltischer Lederschuh“ (nach einem Original-Modell aus dem Salzbergwerk von Hallstatt, „Mann im Salz“, FO:Kilbwerk 1734; Material 25,- Euro je Paar Schuhe, Teilnahme Einzelperson 18,- Euro; Teilnahme Fam. 50,- Euro)

Anmeldung unter: sayuri.dezilva@gmx.de